Aktionärsbank

Aktionärsbank

Aktionärsbank LogoDie Aktionärsbank ist für Sie eine interessante Anlaufstelle, wenn Sie ein Finanzinstitut suchen, das auf den Online-Handel mit Wertpapieren spezialisiert ist. Wie es der Name des Geldhauses bereits andeutet, liegt der Fokus der Tochterfirma der flatex HOLDING AG auf dem Handel mit Aktien. Allerdings können auch die sonstigen Wertpapiere gehandelt werden.

Das Angebot der Aktionärsbank
Das Geldhaus richtet sich an Privatanleger. Im Zentrum steht dabei eine „völlig neu entwickelte und leicht bedienbare“ Plattform, die das Online-Trading mit Wertpapieren aller Art deutlich vereinfachen soll. Die Kunden könnten sich durch das System zu jeder Zeit einen schnellen Überblick über das Geschehen an den Märkten verschaffen und zeitnah reagieren.

Das Angebot der Aktionärsbank reicht allerdings noch weiter. Das Online-Finanzinstitut verspricht auch, „beste Preise“ für die 21 Börsen sowie die 13 außerbörslichen Emittenten zu offerieren. Die Privatanleger können zudem sicher sein, dass der Handel nur mit „renommierten Partnern“ stattfindet. Das Geldhaus listet als Beleg hierfür beispielsweise die Commerzbank, die Deutsche Bank sowie die DZ Bank auf.

Teil des Angebots ist zudem das Versprechen, dass Kunden auf eine umfassende Produktvielfalt zugreifen könnten. Neben dem Aktienschwerpunkt offeriert die Direktbank auch Fonds und EFTs, CFDs, Zertifikate und Derivate sowie Anleihen. Jede Geldanlage bei dem Finanzinstitut ist bis zu einer Höhe von 250.000 Euro über den Bundesverband der deutschen Banken e.V. abgesichert.

Fazit: Ein Geldhaus für Anleger
Die Aktionärsbank bietet keine klassischen Geldhaus-Dienstleistungen. Tages- oder Festgeld sucht man beispielsweise vergeblich. Sie richtet sich allein an die Personen, die im Wertpapier-Handel aktiv sein möchten. Dabei eignet sie sich besonders für Einsteiger, weil sie keine Mindesteinlagen erfordert und im Vergleich mit anderen Brokern tatsächlich sehr günstig ist. Eine gewisse Einlesearbeit sollte man aber dennoch investieren, denn die Handelsplattform beantwortet zwar viele Fragen, aber längst nicht alle. Ein wirklicher Nachteil ist dies aber nicht. Es ist immer eine gute Idee, sich selbst so umfassend wie möglich zu investieren.