Debeka

Debeka

Debeka LogoDie Debeka ist ein 1905 gegründetes Versicherungsunternehmen, dessen Hauptgeschäft im Abschluss von Versicherungen aller Art und Bausparverträgen liegt. Gründungs- und Hauptsitz des Unternehmens ist Koblenz im Bundesland Rheinland-Pfalz. Als Rechtsform ist die Versicherung als Körperschaft des öffentlichen Rechts eingetragen und wird als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit geführt. Dies bedeutet, dass alle Erträge des Unternehmens den Mitgliedern der Versicherung zustehen. Der Name Debeka ist aus der Abkürzung Deutsche Beamten-Krankenversicherung entstanden. Bis zum Jahr 1925 wurden von der Versicherung nur die Gemeindebeamten der Rheinprovinz und deren Frauen und Kinder in die Gesellschaft aufgenommen. Danach wurden auch Reichs- und Staatsbeamte aus dem gesamten Deutschen Reich aufgenommen. Heutzutage ist die Versicherung für alle Bürger und Berufsgruppen geöffnet. Trotzdem wird das Unternehmen weiterhin als berufsständische Selbsthilfeeinrichtung geführt. Alle im Versicherungsverein eigenständig geführten Kapitalgesellschaften sind 100%ige Tochtergesellschaften.

Mit mehr als 2,1 Millionen Vollversicherten ist die Debeka die größte private Krankenversicherung der Bundesrepublik Deutschland, als privater Pflegeversicherer sogar die größte der Welt. Im Jahr 2010 wurden mehr als 6,4 Millionen Kunden mit über 14,4 Millionen Versicherungsverträgen an über 1.200 Standorten in ganz Deutschland von der Debeka betreut. Vom gesamten Vertragsvolumen entfallen alleine 4,55 Millionen Verträge auf private Krankenversicherungen. Der Umsatz des Unternehmens belief sich auf circa 12 Milliarden Euro zum Ende des Geschäftsjahres 2010. Bis zur Einführung des Gesundheitsfonds wurde ein Beitragssatz von 13,5 % erhoben. Beim Verwaltungsaufwand ist die Debeka mit 1,3 % bei Kranken- und Lebensversicherungen einer der günstigsten Anbieter in der gesamten Versicherungsbranche. Die Deutsche Beamten-Krankenversicherung beschäftigt deutschlandweit mehr als 16.000 Menschen und ist mit mehr als 2000 Auszubildenden einer der größten Ausbilder in der Versicherungsbranche. Zudem wurden im Jahr 2010 mehr als 500 neue Arbeitsplätze von der Debeka geschaffen.