Archiv für den Monat: April 2016

Bankdirekt

bankdirekt.at – Direktbank

Bankdirekt - Logo
Bankname Bankdirekt
Slogan der Raiffeisenlandesbank OÖ
Muttergesellschaft Raiffeisenlandesbank OÖ
Bankleitzahl BLZ 34796
BIC / SWIFT RZOOAT2L796
Gründung 2000
Mitarbeiter 0
Banktyp Direktbank
Post-Adresse
bankdirekt.at AG
Europaplatz 1a
4020 Linz
Telefon 0599934796
Telefax
Email service@bankdirekt.at

Die Bankdirekt ist eine Direktbank mit Schwerpunkt auf dem Onlinegeschäft. Sie ist eine hundertprozentige Tochter der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich. Die Produkte entsprechen der Palette einer Universalbank, abgewickelt werden sie über das Internet, Telefon und Fax. Die Bank wirbt selber mit einer 24 Stunden Betreuung – über 7 Tage die Woche. Aufgrund des Onlinefokusses wird außerdem mit geringeren Gebühren geworben.

Onlinebanking und Depot

Die Bankdirekt Österreich verwaltet ein überdurchschnittlich großes Angebot an Wertpapieren – insbesondere im direkten Vergleich zu anderen Direktbanken Österreichs. Durch die Verbindung zur Raiffeisenlandesbank können mehr als 4.000 verschiedene Wertpapiere rund um die Uhr angeboten werden, wodurch mehr als 60 Märkte weltweit bedient werden. Auch der außerbörsliche Handel mit wichtigen Emittenten ist möglich, wenn Anleger bei der Bankdirekt ein online verfügbares Depot eröffnen. Die Einlagen von Depot und angeschlossenen Konten werden über das Einlagensicherheitsnetzwerk der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich betreut – auch das soll den Kunden zusätzlich Sicherheit vermitteln.

Abseits vom Depot bietet die Bank ein klassisches Girokonto an. Dieses kann online und mobil abgerufen werden, Überweisungen lassen sich auf diese Weise ebenso vollziehen. Jedes Konto kommt mit Geldkarte, die ebenfalls durch die Raiffeisenlandesbank ausgestellt wird. Somit kann auch abseits vom Internetgeschäft mit Karte bezahlt werden, ebenso werden Geldabhebungen an Automaten möglich. Soll Geld gespart werden, existieren hierfür immerhin zwei Möglichkeiten. Ein Extrakonto, was einem klassischen Tagesgeldkonto entspricht und ein Fixzinskonto, welches das Geld für einen Zeitraum von 1 bis 4 Jahre bindet. Da in diesem Fall das Geld gebunden wird, wird es natürlich minimal besser verzinst.

Bankdirekt Österreich – für modernes Banking

Vom Depot über die Konten bis hin zum Onlinesparen bietet die Bank alles, was von einer modernen Universalbank erwartet wird. Sind Sie mit dem Internet und den neuen Medien allgemein vertraut, kann das volle Leistungs- und Servicespektrum der Bank ausgenutzt werden. Dank der Anbindung zur Raiffeisenlandesbank bestehen aber dennoch die Sicherheiten eines klassischen Geldinstituts.

Barclays Bank

Barclays Bank

Barclays Bank LogoDie drittgrößte Bank in Großbritannien

Barclays PLC ist ein internationales Finanzunternehmen mit seinem Hauptsitz in Großbritannien. Die in London niedergelassene Bank beschäftigt weltweit ca. 147.000 Mitarbeiter und ist damit die drittgrößte Bank in Großbritannien. Durch die Größe des Finanzinstitutes gehört Barclays zu den 29 „systemrelevanten“ Banken weltweit. BarclaysPLC ist ein börsennotiertes Unternehmen und die Aktien werden im FTSE 100 Index der London Stock Exchange gehandelt.

Der Aufbau des Unternehmens erfolgt in fünf Bereichen:

  1. Capital (Investment Banking)
  2. Wealth (Vermögensverwaltung)
  3. Retail Banking (Privatkundengeschäft)
  4. Commercial Banking (Geschäftskunden)
  5. Barclaycard (Kreditkarten)

Das Unternehmen wurde im Jahre 1690 in London gegründet. Der Name Barclays wurde jedoch erst im Jahre 1736 verwendet. Barclays gelang es am Kolonialismus positiv zu partizipieren und erhielt durch diesen ihr erstes Vermögen. In Deutschland ist das Unternehmen seit 1921 tätig. Im Jahre 1967 wurde der erste Geldautomat weltweit durch Barclays in London für die Bevölkerung zur Verfügung gestellt.

Ab dem Jahre 1997 bietet die Bank ihren Kunden Online-Banking an und ist damit einer der ersten Banken weltweit. Seit diesem Zeitpunkt wurde ein starker Fokus auf die Aufteilung des Privatkunden- und Geschäftskundenbereich gelegt.

Der wohl größte Coup gelang dem Unternehmen im Jahre 2008 durch die Finanzkrise, als Anteile von der Investmentbank Lehman Brothers erworben wurden.

Barclays ist auf den Kontinenten Afrika, Nord- und Südamerika, Asien, Australien und Europa vertreten. Um die Bevölkerung werbetechnisch zu erreichen, wurden die Namensrechte der ersten britischen Fußballliga gekauft.

Die aktuellen Kreditratings der Bank befinden sich im stabilen A-Bereich. Barclays hat die Finanzkrise im Jahre 2008 relativ unbeschadet überstanden, da Investoren das Unternehmen mittels Finanzspritzen unterstützt haben. Es gelang sogar in dieser wirtschaftlich schweren Zeit zu expandieren.

Bank Burgenland

Bank Burgenland

Bank Burgenland - Logo
Bankname Bank Burgenland
Muttergesellschaft GRAWE Group
Bankleitzahl BLZ 51000
BIC / SWIFT EHBBAT2E
Gründung 1928
Mitarbeiter 679
Banktyp Universalbank
Post-Adresse
HYPO-BANK BURGENLAND Aktiengesellschaft
Neusiedlerstraße 33
7000 Eisenstadt
Telefon 02682605-0
Telefax
Email info@bank-bgld.at

Die Bank Burgenland Österreich ist eine Bankengruppe die vor allem im Osten des Landes und im angrenzenden Ungarn tätig ist. Die vollständige Firmierung der Bankengruppe ist Hypo-Bank Burgenland AG. Die Bank hat ihren Geschäftssitz in Eisenstadt und wurde im Jahr 1928 gegründet. Von den derzeit 14 Filialen befinden sich elf im Burgenland. Des weiteren befinden sich zwei Filialen in der Landehauptstadt Wien sowie eine weitere Filiale in Graz. Seit dem Jahr 2006 gehört die Bank mit Regionalbankcharakter zur GRAWE-Gruppe AG, einem großen national und international tätigen Versicherungskonsortium aus Österreich. Durch die geplante Fusion mit der Capitalbank sind zukünftig mehr als 500 Mitarbeiter im Privat- und Geschäftskundenbereich der Bank tätig.

Die Hypo-Bank Burgenland AG agiert im Privatkundenbereich als Universalbank mit regionaler und überregionaler Ausrichtung. Die Bank bietet ihren Kunden Giro- und Gehaltskonten sowie sämtliche Anlagemöglichkeiten vom Sparbuch bis zum Wertpapierplan. Zur Verwaltung der privaten Girokonten und der Geschäftskonten der Firmen bietet die Bank ELBA-mobil und ELBA-internet für Smartphones und internetfähige Endgeräte an. Für Finanzierungs- und Leasinggeschäfte stellt die Bank Burgenland Österreich Kredite zur Verfügung. Die Kunden werden von speziell geschultem Personal individuell betreut. Für die private Altersvorsorge bietet die Bank verschiedene Möglichkeiten zur Haltung des Lebensstandards an. Ähnliche Leistungen bietet die Bank Burgenland Österreich außer für Privatkunden auch für Selbstständige und freiberuflich Tätige an. Zu den erweiterten Serviceleistungen der Hypo-Bank Burgenland AG zählen außerdem die Ausgabe von Kreditkarten, der An- und Verkauf von Münzen sowie der An- und Verkauf von Edelmetallen.

Mit der Einbringung der Capitalbank in die GRAWE-Gruppe AG, wurde die Bank Burgenland Österreich um die Geschäftsfelder Private Banking, Investmentbanking und Asset Management erweitert. Besonders im Privat- und Geschäftskundenbereich ist die Bank in den östlichen Landesteilen Österreichs und im angrenzenden Ungarn sehr beliebt. Durch das Bereitstellen spezialisierter Berater-Teams für die verschiedenen Geschäftsbereiche schafft die die Hypo-Bank Burgenland AG die gewünschte Kundennähe.

Benk

Benk

Benk LogoHinter der Marke benk verbirgt sich das Online-Angebot der in Willich ansässigen biw Bank für Investments und Wertpapiere AG und deren Schwestergesellschaft ViTrade AG. Ende 2013 führte die biw AG diese Online-Plattform ein, um den Privatanlegern vielfältige mobile Bankgeschäfte zu eröffnen.

Produkte in der Übersicht

Girokonto
Das kostenlose Online-Konto lässt sich flexibel auch mobil nutzen und wartete mit interessanten Zusatzangeboten auf.

Kredite
Das Angebot umfasst Raten-, Dispo- und Lombardkredite.

Tagesgeld, Festgeld, Auszahlplan
Diese einfachen und transparenten Anlageformen sind sicher und planbar.

Börslicher Handel
Über die Plattform benk können Bankkunden Wertpapiere an den vier deutschen Börsen handeln und dabei auf Paketpreise zurückgreifen.

Außerbörslicher Handel
Auch über die Börsen hinaus lassen sich Wertpapiertransaktionen direkt mit den Emissionshäusern abwickeln, was nicht nur niedrigere Kosten, sondern auch flexiblere Handelszeiten mit sich bringt.

Auslandshandel
Mit einem speziellen Auslandspaket eröffnen sich interessierten Bankkunden die großen Börsen der Welt, um ausländische Titel direkt an Heimatbörsen traden zu können.

CFD-Handel
Die sogenannten Contracts for Difference bietet benk bereits in 19 Märkten an, sodass der attraktive Handel über die eigene Plattform möglich ist.

Neuemissionen
Hier finden Bankkunden ausführliche Informationen zu interessanten Neuemissionen, um auf dieser Grundlage Investmententscheidungen zu treffen.

Die verschiedenen Trading-Möglichkeiten werden in Zusammenarbeit mit vier namhaften Partnern, der BNP Paribas, Deutsche Bank, Commerzbank und CitiFirst, abgewickelt.

Über die umfangreiche Produktpalette hinaus unterstützt benk die Kunden mit nützlichen Tools, wie zum Beispiel einem Live-Chat, einem Online-Kalender und einem eigenen E-Mail-System. Hier spiegelt sich die ausgesprochene Technikaffinität des Anbieters wider, die auch Ausdruck im hohen Automatisierungsgrad und den schlanken Strukturen der mittelständischen Bank für Investments und Wertpapiere findet. Ohne eigenes Filialnetz baut die Online-Plattform auf die neuen Technologien, wie beispielsweise die eigene App. Bankkunden haben somit jederzeit und von überall Zugriff auf die Services und Produkte, die mit den verschiedenen mobilen Endgeräten abgerufen werden können.

Die biw hat sich dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. angeschlossen und bietet somit den eigenen Kunden maximale Sicherheit für ihre Einlagen.

Fazit

Die Online-Plattform benk eröffnet ihren Kunden zahlreiche Möglichkeiten zur Geldanlage, zum Banking und zum Trading in innovativer Art und Weise. Nicht umsonst bezeichnet sie sich selbst als „Smartphone unter den Banken“.

⇒ Jetzt das Depot bei benk eröffnen!

BIGBANK

BIGBANK

BIGBANKEstland hat zum Jahresanfang 2011 als 17. Land den Euro eingeführt, somit steht dem estnischen Kreditinstitut BIGBANK auf dem deutschen Markt nichts mehr im Wege. Die Chancen für eine schnelle Ausweitung im Euroland sind denkbar günstig, zumal die Angebote und Zinsen der BIGBANK sehr lohnend sind. Die Überlegung, seine Geldgeschäfte durch diese Bank abzuwickeln, werden durch eine Einlagensicherung bis zu einer Gesamtsumme von 100.000 Euro je Sparer vollständig garantiert. Somit ist es nur noch ein kleiner Schritt für die Entscheidung, dieser Bank sein Geld für eine gewisse Zeit anzuvertrauen. Die übersichtliche Homepage zeigt dem potentiellen Kunden alle Vorteile und Möglichkeiten einer sicheren und durchaus effizienten Geldanlage und galt bereits im vergangen Jahr als beste Festgeldbank. Die meisten Services dieser Bank sind kostenlos. Wählbar ist zwischen der jährlichen Zinsauszahlung und der Auszahlung am Ende der Laufzeit.

Die BIGBANK ist auf verschiedene Weise zu kontaktieren, wobei nach der Anmeldung durch den Kunden und dem Postident Vorgang mit dem Online Banking begonnen werden kann. Die einzelnen Schritte werden hierbei genau erklärt. Nach Eröffnung und Einzahlung des Festgeldes gibt es nichts weiter zu tun, als darauf zu warten, dass das eingezahlte Geld mit den sehr guten Zinsen von Jahr zu Jahr mehr wird. Die Bank ist jederzeit sowohl über Hotline, als auch per E-Mail und per Skype zu erreichen. Aber auch eine schnelle Online Hilfe steht dem Ratsuchenden zur Verfügung. Wenn es gewünscht wird, kann durch einen Rückrufservice eine schriftliche Frage gestellt werden. Die Auskunft darüber, wie viel bei einer bestimmten Summe als Anlage für einen gewissen Anlagezeitraum zu verdienen ist, kann schon vorab errechnet werden.

BMW Bank

BMW Bank

BMW Bank

Ein neuer starker Partner aus der Finanzdienstleistungsbranche. Als Unternehmen der BMW Group entwickelt die BMW Bank individuelle Lösungen für den Mobilitätsbedarf von Privat- und Geschäftskunden. 1971 gegründet, gehört das Unternehmen heute zu den führenden Automobilbanken in Deutschland.

Die Produktpalette reicht dabei inzwischen von chancenreichen Anlageformen über Tagesgeldkonten mit hoher Verfügbarkeit bis hin zu langfristigen, ertragsoptimierten Einlagen. Und egal, ob Sie Ihr Geld nur kurz- oder mittelfristig zu vernünftigen Konditionen parken wollen, ob Sie von langer Hand ein Vermögen aufbauen oder vermehrt die Renditechancen der Kapitalmärkte nutzen möchten gemeinsam mit uns werden Sie das Produkt finden, das Ihre Situation am besten trifft. Die BMW Bank bietet eine attraktive Auswahl an Finanzprodukten aus dem Bereich Vermögensmanagement.

Das BMW Online-Sparkonto bietet alle Vorteile eines modernen Sparkontos: einen hohen Zinssatz und die Möglichkeit, schnell auf das Geld zugreifen zu können.

BMW Online-Sparkonto im Detail:

  • Top Verzinsung
  • keine Mindestanlage (Verzinsung ab dem 1. Euro, keine Beschränkung der Anlagesumme)
  • für Neukunden und Bestandskunden
  • Kostenlose Kontoführung (inklusive aller Transaktionen und des regelmäßigen Halbjahreskontoauszugs)
  • Zinsgutschrift erfolgt jährlich
  • hohe Einlagensicherung: aktuell über 700 Mio. Euro pro Kunde
  • Monatliche Verfügbarkeit von bis zu 2.000,00 EUR oder mehr bei dreimonatiger Kündigungsfrist
  • 24 Stunden Zugang: Per Anruf oder Mausklick sind Sie auf Wunsch jederzeit auf dem neuesten Stand

Als Unternehmen der BMW Group entwickelt BMW Financial Services individuelle Lösungen für den Mobilitätsbedarf von Privat- und Geschäftskunden. 1971 gegründet, gehört das Unternehmen heute zu den führenden Automobilbanken in Deutschland. Das Angebot umfasst Finanzierung und Leasing, Automobilversicherungen, Händlerfinanzierung und Flottenmanagement. Darüber hinaus bietet BMW Financial Services im Vermögensmanagement flexible und zeitgemäße Möglichkeiten für eine individuelle Anlageplanung. Ob Verwirklichung automobiler Träume oder Vermögensplanung, profitieren Sie von Kompetenz, Erfahrung und Expertenlösungen. Die BMW Bank gehört als Mitglied des Bundesverbandes deutscher Banken dem Einlagensicherungsfonds an. Innerhalb dieses Einlagensicherungsfonds sind die Spareinlagen (Tagesgelder, Sparkonten, Sparbriefe und Festgelder) aller Kunden der BMW Bank geschützt – und zwar mit aktuell über 180 Mio. Euro pro Kunde.

BN Bank

BN Bank

BN BankDie BN Bank ASA hat sich als norwegische Internetbank positioniert. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte das in Trondheim ansässige Geldinstitut eine Bilanzsumme von 37 Milliarden norwegischen Kronen (NOK). Das im Jahre 1961 gegründete Institut befindet sich im Besitz der Spare-Bank-1 Gruppe, eines finanzkräftigen Konsortiums norwegischer Sparkassen. Attraktiv für deutsche Kunden ist die Eröffnung eines verzinsten Fremdwährungskontos in der norwegischen Währung NOK.

Highlight: Festgeldanlage in norwegischer Währung

Für deutsche Anleger bietet die norwegische BN Bank ASA ein Fremdwährungskonto mit interessanten Rahmenbedingungen. Einlagen liegen beim Gegenwert von 10.000 Euro in norwegischer Währung als Mindesteinlage und einer Maximaleinlage von 240.000 Euro (EUR) in NOK. Die Laufzeit beträgt 12 Monate, bei kostenloser Kontoführung. Der Zinssatz wird zum Vertragsbeginn fest geschrieben, und die Zinsgutschrift erfolgt zum Ende der einjährigen Laufzeit. Es wird keine automatische Wiederanlage durchgeführt. Die Maximaleinlage von 2.000.000 NOK, entsprechend dem Gegenwert von ca. 240.000 EUR, ist durch den Einlagen-Sicherungsfonds Norwegens zu 100 Prozent abgesichert. Norwegen verfügt über das höchst mögliche Rating „AAA“ der drei größten Rating-Agenturen und gilt deshalb als besonders sicherer Anlagestandort. Der kostenfreie Zugang zum Festgeldkonto besteht über den Online-Marktplatz WeltSparen, der auf Festgeld-Anlagen im europäischen Ausland spezialisiert ist. Die Laufzeit für die Festgeldanlage beginnt, sobald alle erforderlichen Unterlagen bei der norwegischen Bank vorliegen und die Einzahlung auf dem Festgeldkonto erfolgt ist.

Sichere Anlage mit spekulativen Aspekten

Anleger, die ihr Geld nicht nur in Euro anlegen wollen, finden dank der norwegischen NOK Festgeld-Anlage mit attraktivem Zinssatz bei der BN Bank ASA eine interessante Möglichkeit zur Diversifikation ihres Anlage-Portfolios. Das norwegische, quellensteuerfreie Festgeldkonto mit staatlich norwegischer Einlagensicherung vereinigt sichere Anlageperspektiven mit spekulativen Aspekten. Die norwegische Währung NOK kann während des auf 12 Monate fest geschriebenen Anlagezeitraums zum Euro auf- oder abwerten. Damit eröffnen sich für den Anleger Chancen in Form von Währungsgewinnen, aber auch Risiken durch Währungsverluste.

BKS Bank – Bank für Kärnten und Steiermark

BKS Bank – Bank für Kärnten und Steiermark

BKS Bank - Logo
Bankname BKS Bank
Slogan 3 Banken Gruppe
Bankleitzahl BLZ 17000
BIC / SWIFT BFKKAT2K
Gründung 1922
Mitarbeiter 1100
Banktyp Universalbank
Post-Adresse
BKS Bank AG
St. Veiter Ring 43
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon 04635858-0
Telefax +43/4635858-329
Email bks@bks.at

Die BKS Bank ist ein Teil der 3-Banken-Gruppe, welche zusätzlich noch aus der Bank für Tirol und Vorarlberg (BTV) und der Oberbank besteht. Sie wurde im Jahr 1922 als reine Unternehmensbank gegründet, betreibt mittlerweile aber das Portfolio einer Universalbank, betreut demzufolge also auch Privatkunden. Sie selber versteht sich als eine Regionalbank, die vor allem in der Region Klagenfurt (Kärnten) tätig ist und verantwortungsvoll agieren möchte.

Regionalbank mit weitreichenden Einflüssen

Die BKS Bank Österreich hieß ursprünglich „Bank für Kärnten und Steiermark Aktiengesellschaft“, wobei der Name erst gewählt wurde, als das Filialgeschäft auch auf die Region Graz ausgeweitet wurde. Mittlerweile wird lediglich die Abkürzung BKS Bank genutzt, um eine eindeutige Markenidentität und einen höheren Wiedererkennungswert zu kreieren. Die Bank ist seit 1986 an der Wiener Börse als Aktiengesellschaft notiert und unterhält eine jahrzehntelange Kooperation mit der Bausparkasse Wüstenrot. Des Weiteren ist die Bank in Kroatien tätig, wo sie einen eigenen Bankenableger verwaltet.

Für Privatkunden vertreibt die BKS Bank Österreich mehr als ein halbes Dutzend verschiedener Konten, darunter explizit ein Konto für Kinder (Taschengeldkoto) und ein Konto für Jugendliche und Studenten. Die Konditionen unterscheiden sich je nach Inhaber, eingehende Transaktionen können mit allen Konten empfangen werden. Ebenso räumt die Bank die Möglichkeit einer Kreditkartenvergabe ein, jedoch nur an volljährige und liquide Personen. Für Sparer bestehen verschiedene Sparbücher, Sparkarten, Kapitalsparbücher und das klassische Bausparen. Zusätzlich können auch Wertpapiere über die Bank angekauft, verwaltet und abgesetzt werden. Finanzierungsmöglichkeiten werden über diverse Darlehensformen sichergestellt, darunter beispielsweise die Teilbereiche Konsum, KFZ, Wohnraum und Bauen.

Ein sicherer, regionaler Partner

Auch wenn sich die BKS Bank Österreich weiterhin als Regionalbank versteht und auch Möglichkeiten zum Online- und Mobile-Banking anbietet, legt sie doch großen Wert auf das eigene Filialgeschäft. Personen aus der Region Klagenfurt können Serviceleistungen vor Ort wahrnehmen, sich beraten lassen und zugleich verschiedene Anträge für Konten, Kredite und Karten stellen.

BKS Bank Filiale Wien.

Foto: BKS Bank Filiale Wien. September 2014.

BTV Bank

BTV – Bank Tirol und Vorarlberg

BTV Bank - Logo
Bankname BTV Bank
Slogan Vier Länder Bank
Muttergesellschaft 3 Banken Gruppe
Bankleitzahl BLZ 16000
BIC / SWIFT BTVAAT22
Gründung 08.04.1904
Mitarbeiter 0
Banktyp Universalbank
Post-Adresse
Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft
Stadtforum 1
6020 Innsbruck
Telefon 0505333
Telefax 0505333-1180
Email btv@btv.at

BTV Bank ist die geltende Abkürzung für die „Bank für Tirol und Vorarlberg“. Die Universalbank betreibt ihre Geschäfte vom Hauptsitz Innsbruck aus, der eigens eingegrenzte, regionale Schwerpunkt ist auf Vorarlberg und Tirol festgelegt. Gegründet wurde die Bank als Aktiengesellschaft im Jahr 1904, damals ging sie aus einem der bedeutsamsten Innsbrucker Privatbankenhäuser hervor.

Schwerpunkt auf Privatkunden und Freiberufler

Seit dem Jahr 1986 können die Aktien der BTV Bank an der Börse erworben werden. Ebenfalls wurde die Filialstruktur in den letzten 10 Jahren erheblich ausgeweitet, mittlerweile existieren folglich Geschäftsstellen in Wien, aber auch in Augsburg, Memmingen, München, Ravensburg und Stuttgart. Sich selber bezeichnet die Bank daher auch oft als „Vier Länder Bank“ – in Anspielung auf die weitreichend verteilten Filialen. Die BTV Bank Österreich verwaltet vorzugsweise Anträge, Konten und Darlehen von/für Privatkunden, zusätzlich werden aber auch Kunden aus der mittelständischen Wirtschaft und zahlreiche Freiberufler betreut. Viele Dienstleistungen werden über langjährige Kooperationspartner abgewickelt, als Universalbank bietet sie außerdem noch einen Versicherungs- und Leasingservice an.

Firmenkunden können bei der BTV Bank Österreich auf unterschiedliche Finanzierungen zurückgreifen. Exportfinanzierungen, Forderungsankauf, Investitionsförderungen und kurz- und langfristige Liquiditätsdarlehen sind nur einige Beispiele. Weiterhin werden Veranlagungen mit variierender Laufzeit angeboten, auch Absicherungen und Garantien können erworben werden, ebenso wie die betriebliche Vorsorge in Kooperation mit der BTV Bank Österreich realisiert werden kann. Für die Tourismusbranche und Stiftungen bietet die Universalbank nach eigenen Aussagen individuell zusammengestellte Konzepte und Lösungen an.

Privatpersonen können gängige Bankenprodukte nutzen, beispielsweise Girokonten, Tagesgeldkonten oder andere Sparprodukte, wo Kapital entweder kurz- oder langfristig gebunden wird.

Für Freiberufler wird ein separater Consulting-Sektor unterhalten.

Überregionale Innsbrucker Bank

Zusammen mit der Bank für Kärnten und Steiermark und der Oberbank bildet die BTV Bank die sogenannte 3-Banken-Gruppe. Die Universalbank hält weiterhin Anteile verschiedener anderer Banken, die sich in der Gestaltung des corporate designs der Bank ähneln, wirtschaftlich aber komplett unabhängig voneinander agieren.

Centrobank

Raiffeisen Centrobank

Raiffeisen Centrobank - Logo
Bankname Raiffeisen Centrobank
Muttergesellschaft Raiffeisen
Bankleitzahl BLZ 19930
BIC / SWIFT CENBATWW
Mitarbeiter 0
Banktyp Universalbank
Post-Adresse
Raiffeisen Centrobank AG
Tegetthoffstraße 1
1015 Wien
Telefon +43151520-0
Telefax +4315134396
Email office@rcb.at

Das Aktienhaus der Raiffeisen Zentralbank Österreich (RZB) ist die Centrobank mit Sitz in Wien. Die Centrobank Österreich ist ein Tochterunternehmen der RZB und wurde im Jahr 2001 zu 100 Prozent übernommen. In der Hauptstadt Österreichs unterhält die Investmentbank zwei Standorte. Als Spezialunternehmen der Raiffeisen Bankengruppe betreut die Bank vor allem mittelständische Unternehmen in Österreich sowie in Zentral- und Osteuropa. In verschiedenen Regionen Deutschlands, Italien und der Schweiz hat das Institut ebenfalls einen Kundenstamm aufgebaut.

Eine große Rolle spielt die Raiffeisen Centrobank Österreich im Derivathandel. In Österreich dominiert das Unternehmen den Handel. In Deutschland ist die Bank an zwei großen Börsen notiert und platziert sich unter den Top 10. Auch für Privatkunden stellt die Raiffeisen Centrobank wissenswerte Informationen zu Aktien, Fonds, Kursen und Währungen zur Verfügung. Als Produktspezialist für Aktien und Fonds bietet die Investmentbank privaten Anlegern die Möglichkeit, über die Raiffeisenlandesbanken und die Raiffeisenbanken in diese Produktgruppen zu investieren. Um privaten Anlegern im Bezug auf die Börse ein hohes Maß an Sicherheit zu bieten, wird das Aktienkapital der Bank durch die Betreuungstätigkeit nationaler und internationaler Großinvestoren wie beispielsweise Versicherungen, Pensionskassen und Investmentfondsgesellschaften gesichert. Eine weitere Sicherung der Liquidität der Bank erfolgt durch hohe Eigenhandelsaktivitäten auf osteuropäischen und kleineren Märkten.

Geschäfts- und Privatkunden der Centrobank Österreich profitieren von der fast 100-jährigen Markterfahrung der Raiffeisen Bankengruppe. Klein- und Mittelbetrieben stellt die Bank Wagniskapital zur Verfügung. Damit soll in Österreich und in den angrenzenden Ländern der Mittelstand gefördert werden. Privaten Kunden stellt die Raiffeisen Centrobank ein kompetentes Beraterteam an die Seite, dass außer der Portfolio Zusammenstellung auch Kauf- oder Verkaufsempfehlungen ausspricht. Ebenso führt das spezialisierte Team von Bankkunden gewünschte Orders innerhalb kürzester Zeit nach Auftragserteilung durch. Das private Depot kann bei der Centrobank Österreich auch online geführt werden. Außer dem Depot steht den Kunden der Raiffeisen Centrobank AG ein Musterdepot und verschiedene Tools zur Verfügung.