Hello bank!

Hello bank!

Hello bank - Logo
Bankname Hello bank
Muttergesellschaft BNP Paribas
Bankleitzahl BLZ
BIC / SWIFT DIRAAT2S
Gründung 17.07.2015
Mitarbeiter 130
Banktyp Direktbank
Post-Adresse
Hellobank BNP Paribas Austria AG
Elisabethstraße 22
5020 Salzburg
Telefon +43 662 2070-0
Telefax +43 662 2070-111
Email info@hellobank.at

Direktanlage.at heisst jetzt Hello bank!

Hello bank! ist eine Marke der Consorsbank – jene ist ihrerseits die Direktbank der BNP Paribas. Das Konzept der Marke umschreibt das Geldhaus selbst mit den Worten „Banking wie wir leben“. Ganz bewusst werden vor allem jüngere Kunden angesprochen, die unterwegs mit dem Smartphone ihre Finanzgeschäfte abwickeln möchten. Das tatsächliche Angebot der Bank umfasst die „Klassiker“ der Finanzgeschäfte, die man als Privatkunde bei seiner Bank erledigt.

Das Angebot von Hello bank!
Wer sich für Hello bank! bzw. die Consorsbank entscheidet, kann hier ein Girokonto führen, Geld sparen oder anlegen, sich im Wertpapierhandel engagieren oder eine Finanzierung beantragen. Dass es vor allem eine jüngere Zielgruppe ist, die von diesem doch klassischen Bankangebot überzeugt werden soll, zeigt die Selbstbeschreibung. Das Geldhaus bezeichnet sich selbst als „simple, smart, human und safe“. Zudem ist man begeistert vom „Start-Up-Gedanken“. Junge Gründer, die auf der Suche nach einem Geldgeber sind, sollen sich folglich besonders angezogen fühlen.

Alleinstellungsmerkmal der ständigen Erreichbarkeit
Das Konzept der Consorsbank sieht vor, dass man als Kunde „niemals alleine ist“. Man soll jederzeit mit einem „Mitglied des Hello-Teams chatten, twittern oder sprechen“ können. Das Geldhaus möchte die ständige Kommunikation nutzen, um ständig neue Produkte zu entwickeln, die maßgeschneidert „zu den individuellen Bedürfnissen“ der Kunden passen. Hierbei sollen „Tools“ unterstützend eingesetzt werden, die auf dem gleichen Weg entwickelt werden. Grundsätzlich soll der Webauftritt der Bank ebenso wie die App für Mobilgeräte klar, verständlich und selbsterklärend sein, um es den Kunden zu erlauben, ihre Finanzgeschäfte so einfach und schnell wie möglich zu erledigen.

Fazit: Eigentlich ein Bank-Labor
Die Hello bank! ist kein Finanzinstitut an sich – dies beweist die tiefe Integration der Marke in die Consorsbank. Wer beispielsweise etwas über die Sicherheit bei den Finanzgeschäften mit dem Geldhaus erfahren möchte, muss sich schon auf die Seite der Direktbank begeben.

Eigentlich ist die Marke so mehr ein Bank-Labor, das darauf abzielt, herauszufinden, was die Kunden möchten, welche Art von Kommunikation sie bevorzugen und wann und wo sie ihre Bankgeschäfte erledigen. Entsprechend dürfte es stetig neue Entwicklungsstadien geben, wie sich das entsprechende Angebot selbst präsentiert.